Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

„Gewaltfreie Kommunikation“ – was ist das?

Wenn man diesen Begriff zum ersten Mal hört, kann es sein, dass er für Irritationen sorgt. Viele von uns würden die Art wie wir kommunizieren nicht als gewalttätig ansehen und doch führen unsere Worte oft zu Verletzung und Leid. Dies betrifft nicht nur offen geführte Dialoge mit unseren Mitmenschen, sondern auch unsere inneren Dialoge mit uns selbst.

Aber wie können wir gewaltfreier kommunizieren?

Dabei hilft uns die GFK. Sie unterstützt uns bei der Umgestaltung unseres sprachlichen Ausdrucks und unserer Art zuzuhören. Mit ihrer Hilfe werden aus automatischen, gewohnheitsmäßigen Reaktionen bewusste Antworten, die auf dem beruhen, was wir wahrnehmen, fühlen und brauchen. Sie regt uns dazu an uns klar und ehrlich auszudrücken und gleichzeitig anderen Menschen respektvoll und einfühlsam zu begegnen. In Konflikten hilft sie uns dabei, alte Muster von Verteidigung, Rückzug oder Angriff zu durchbrechen. Wir lernen die Bedürfnisse zu identifizieren, die sich hinter den Worten verbergen und können so gemeinsam eine Lösung finden, die für alle Beteiligten ein Gewinn ist.

Das Seminar richtet sich an Menschen, die …

  • … sich nach einem authentischen und wertschätzenden Umgang sehnen.
  • … ihre Beziehungen vertiefen und eine wahrhaftige Verbindung aufbauen möchten.
  • … nach einem Werkzeug suchen, um Konflikte konstruktiv zu lösen.
  • … sich ehrlich, klar und respektvoll ausdrücken möchten.

Bei dem Seminar zur GFK werden wir uns intensiv mit den 4 Schritten der Gewaltfreien Kommunikation und der zugrundeliegenden Haltung beschäftigen. Wir lernen zu erkennen, was wir in konkreten Situationen brauchen und dies klar auszusprechen. Praktische Übungen in Kleingruppen helfen dabei, das Gelernte direkt in die Tat umzusetzen und erste Erfahrungen in der Anwendung der GFK zu sammeln.

Möglichkeit zur Vertiefung

Da es beim Erlernen der Gewaltfreien Kommunikation auch um das Etablieren neuer Gewohnheiten geht, besteht im Anschluss an das Seminar die Möglichkeit an einer Übungsgruppe teilzunehmen.

Diese trifft sich einmal pro Monat bis zum Ende des Jahres und unterstützt die Teilnehmer dabei, immer mehr in die Haltung der GFK hineinzuwachsen. Neben Übungen, die das bisher Gelernte weiter vertiefen, besteht hier auch die Möglichkeit herausfordernde Situationen zu bearbeiten, die zwischen den Treffen erlebt wurden. Bei Bedarf wird es mehrere Übungsgruppen geben. Terminabsprache erfolgt am Ende des Seminars.

Referent:
Christian Radau

Termin:
Freitag, 14.06. 19.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 15.06. 09.00 – 13.00 Uhr

Kosten:
15€ für das Seminar

Bankverbindung:
Evangelische Bank
DE39 5206 0410 0006 6036 45

Verwendungszweck: Name, Vorname; GFK 2019

Anmeldung zum Seminar ist hier möglich.
(Anmeldung wird erst durch die Überweisung der Anmeldegebühr gültig)!
Die Anmeldung zu den Übungsgruppen erfolgt im Seminar.